Der Freihafen

Der Freihafen in Deggendorf

Bereits vor der Gründung des Freihafens bewies das Bayerische Hafen-Forum politisches Geschick darin, sich nicht auf einen Standort an der Donau festzulegen. Durch die Herkunft des Vereins war dennoch nicht zu leugnen, wo die Interessen lagen.

Durch fleissige Lobbyarbeit, flankierende Informations- und Aufklärungsveranstaltungen, sowie Informationsreisen unter anderem zur Besichtigung des Freihafens Hamburg, konnte der Druck auf die Verantwortlichen in Land und Bund soweit aufgebaut werden, dass sich Deggendorf letzten Endes im Jahre 1988 gegen starke Mitbewerber, wie den Hafen Regensburg, durchsetzen konnte und den Zuschlag für den Binnen Freihafen gemeinsam mit Duisburg erhielt.